Get Support: DE Deutsch DE (leicht) Leichte Sprache EN English FR Français PL Polski RU Русский TR Türkçe AR عربی

Aller guten Dinge sind dreitausend!

3000 Vermittlungen, 3000 Menschen, 3000 Mal schnelle und aktive Hilfe, 3000 Mal gelebte Veränderung im Opferschutz!

Heute hat die 3000. Person im Rahmen von proaktiv Unterstützung erhalten. Dass bereits 3000 Berliner Betroffene von Straftaten nicht mehr auf sich allein gestellt waren, sondern unabhängig von der Art des Delikts zeitnah individuelle Hilfe erfuhren, ist ein Zeichen für den positiven Wandel im Opferschutz. Jeder einzelne dieser 3000 Menschen hatte nach der Tat mit ganz persönlichen Fragen und Herausforderungen zu kämpfen. Ob es sich dabei um Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Strafverfahren, um Fragen zu Entschädigungsleistungen oder um gesundheitliche Beeinträchtigungen handelte, die Fachberatungsstellen im Netzwerk proaktiv unterstützten jede Person zugewandt und individuell.

3000 Mal haben wir gemeinsam mit der Berliner Polizeidirektion 2 und dem Netzwerk proaktiv betroffenenorientierten Opferschutz in die Praxis gebracht. Wir bedanken uns für das engagierte Zusammenwirken!

Wir sind bestens gewappnet für die bevorstehende Ausweitung von proaktiv auf weitere Berliner Polizeidirektionen. Künftig werden noch viel mehr Betroffene direkte und niedrigschwellige Unterstützung erhalten!

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Schreiben Sie gern eine kurze Nachricht an info@proaktiv-berlin.org. Gern nehmen wir Sie in unseren proaktiv-Newsletter auf.

Nach oben scrollen